Werbeartikel SanduhrWerbeartikel Sanduhr

Eine Sanduhr, auch als Stundenglas oder Eieruhr bezeichnet, ist ein einfaches Gerät zur Zeitmessung. Faktoren, die die Zeitlänge bei Sanduhren beeinflussen: Sandvolumen, Größe und Winkel von Gefäßen, Breite der Röhre und Typ und Qualität vom Sand. Die Sanduhr ist praktisch, um kurze Zeitabschnitte zu messen, z. Bsp. Eieruhr oder Zahnputz-Uhr. Wir produzieren aber auch für Sie die Sanduhren ab einer Laufzeit von 1 Minute bis 24 Stunden. Vieles ist möglich… Die Sanduhr eignet sich ideal als Werbeartikel, Give Away, Firmenpräsent oder Werbemittel.

Werbeartikel Sanduhr mit AufdruckSanduhr mit Aufdruck

In Europa finden sich die Sanduhren ab dem 8. Jahrhundert. Meist war die verrinnende Zeit auf eine halbe Stunde begrenzt. Vom 15. Jahrhundert an wurden Sanduhren in einem breiten Spektrum angewendet. Sie wurde hauptsächlich zum Messen kurzer Zeitspannen benutzt. Die Sanduhren wurden zum Abmessen von Zeiten einer Predigt oder auf Schiffen benutzt. Auch in der Industrie und in der Küche fand die Sanduhr ihre Anwendung. Die Sanduhr wurde im Mittelalter als Symbol der verrinnenden Zeit und der Vergänglichkeit des Menschen betrachtet. Die Sanduhr besteht aus zwei durch ein dünnes Röhrchen miteinander verbundenen Glasgefäßen. Ein Glasgefäß ist mit sehr feinem, trockenem Sand gefüllt. Beim Kippen fällt der Sand vom oberen in das untere Glasgefäß. Wir stellen die Sanduhren nach Ihren Vorgaben in unterschiedlichen Größen und Formen her. Sie können die Sandühren mit oder ohne Druck bestellen und auch die Sandfarbe frei auswählen.

Der Sand zur Werbeartikel Sanduhr

Der Aufbau einer Sanduhr hat sich praktisch seit dem Mittelalter nicht geändert, nur die Technik ist präziser geworden. Die Gefäße bestehen meist aus Glas oder Kunststoff. Die Sanduhrgestellen werden aus Holz, Edelstahl, Messing, Bronze, Zinn etc angefertigt. Die Sanduhren werden ganz nach Ihren individuellen Vorgaben und in unterschiedlichen Stilen hergestellt.

Der Sand ist der wichtigste Teil einer Sanduhr. Die befüllte Sandmenge bestimmt die Laufzeit des Zeitmessers. Nicht alle Arten von Sand können in der Sanduhr verwendet werden. Der Sand muss richtig durch das Loch fließen. Die Sanduhren sind meistens mit feinem granuliertem Glassand gefüllt.

Sanduhr

 

Sanduhren Stundenglass

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + sieben =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>